Gesundheitszentrum

Das Gesundheitszentrum bietet Beratung, Unterstützung und Begleitung in jeder Lebensphase. Dabei steht eine
ganzheitliche und interdisziplinäre Herangehensweise an das Thema Gesundheit und Heilung im Mittelpunkt. ​

Das Gesundheitszentrum gliedert sich in verschiedene Themenbereiche:​

Zyklus von der Geburt bis zum Sterben

Wir etablieren mit dem Willkommenshaus einen Ort der Geborgenheit, Information und Betreuung rund um das Thema Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit und Elternschaft.

Frauen und ihre Familien werden in ihrem Vertrauen, ihrer Kraft und ihren Kompetenzen gestärkt. Schwangerschaft und Geburt sollten als die natürlichen, Glück spendenden, lebensverändernden Erfahrungen erlebt werden, wie sie gemeint sind.

Um eine umfangreiche, alle Facetten von Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt umfassende Versorgung zu gewährleisten, verbinden wir in unserem Willkommenshaus verschiedene Disziplinen und Ansätze.

 

Der ambulante Pflegedienst unterstützt – angelehnt an das Buurtzorg-Modell – die Menschen darin, in ihrer eigenen Umgebung selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu leben.

Für unseren ambulanten Pflegedienst steht die Würde des Menschen im Mittelpunkt. Wir bieten eine Vielzahl bedarfsgerechter Leistungen und unterstützen Betroffene darin, so lange wie möglich in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben. Angehörige, Nachbarn und Freunde können oft erfolgreich in die tägliche Betreuung einbezogen werden.

Unser qualifiziertes Team übernimmt die Betreuung durch  pflegefachliche Tätigkeiten. Inspiriert von dem Buurtzorg-Modell ist unser Pflegedienst selbstorganisiert und ermöglicht den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Eigenständigkeit, Eigenverantwortung und Selbstinitiative. Der Aufbau und die Koordination eines stabilen, verläßlichen Netzwerkes, bestehend aus Hausarzt, versch. Therapeuten, Apotheke, Krankenhaus u.a., wird in die Pflege mit einbezogen. Um auch langfristig unsere Freude an der Arbeit zu erhalten, legen wir besonderen Wert auf einen achtsamen Umgang innhalb des Teams und mit den Menschen, die wir begleiten dürfen.

Das Abschiedshaus ist ein Ort, der Menschen in Abschiedssituationen begleitet – in den kleinen und großen Abschieden im Leben. Er bietet einen Ort für einen ruhigen, selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Umgang mit den Themen Abschied, Leben, Sterben, Tod und Trauer. Menschen jeden Alters, die schwer erkrankt sind, finden hier gemeinsam mit ihren Angehörigen und Freunden Beratung, Unterstützung und Begleitung. Daneben bietet das Abschiedshaus auch die Möglichkeit, gemeinsam mit nahen Menschen eine Zeit – und auch die letzte Zeit des Lebens – hier zu verbringen. Sie werden professionell vom hauseigenen ambulanten Palliativ-Pflegedienst in Zusammenarbeit mit den Palliativärzt*innen vor Ort begleitet. Dieser Dienst steht Ihnen auch Zuhause im Raum Bad Belzig zur Verfügung.

Durch die inhaltliche und bauliche Gestaltung des Abschiedshauses und des HeilOrt-Projektes insgesamt, können unsere Gäste die Form des Aufenthaltes wählen, die ihnen entspricht. So können Einzelzimmer zu kleinen Appartments zusammengelegt werden, damit die Angehörigen ganz nah sind. Angehörige und Freund*innen können auch die Gästezimmer, Appartments oder Bungalows des Gästehauses nutzen. Hierdurch tragen wir den vielgestaltigen Bedürfnissen unserer Gäste Rechnung. Sie können sich nah sein und begleiten und haben gleichzeitig die Möglichkeit sich zurückzuziehen, aufzutanken und zu regenerieren.

 

Behandlungsformen

Im HeilOrt entsteht ein Therapiezentrum mit schulenübergreifenden Angeboten. Die Therapie wird individuell an die Bedürfnisse angepasst und enthält Elemente von Kreativtherapie, Körpertherapie, Psychodrama, innerer Kind-Arbeit und vieles mehr. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Traumatherapie, die ein spezielles Angebot für Menschen ist, die aus ihren traumatisierenden Erlebnissen und Blockaden herauswachsen wollen.

Auf Wunsch wird auch eine spirituell ausgerichtete Psychotherapie angeboten.

Die ärztlichen Behandlungen erfolgen nach einem ganzheitlichen Behandlungskonzept und inkludieren Schulmedizin und Komplementärmedizin.

Zu unserem Angebot im Gesundheitszentrum des HeilOrtes gehören verschiedene Behandlungsformen naturheilkundlicher Therapierichtungen. Diese werden von erfahrenen HeilpraktikerInnen ausgeübt und unterstützen den ganzen Menschen in allen seinen Aspekten. In der Naturheilkunde wird diese Einheit des Menschen ganz besonders beachtet.

Von Stille zu Bewegung

Immer mehr Menschen teilen das Bedürfnis nach Rückzug (retreat), nach einer Auszeit. Durch die zunehmende Reizüberflutung und im Taumel immer rasanterer Lebenskontexte ist es leicht geworden, sich zu verlieren. Ein Rückzug in die Stille, ins Schweigen und in die Natur kann für die Seele und die Psyche Wunder wirken.

Im Retreat-Bereich des HeilOrtes wird das möglich. Hier öffnet sich ein Zeitfenster für Stille-Suchende. Zeit, sich eine Auszeit zu gönnen, Zeit in die Tiefe zu gehen, Zeit einfach zu sein.

Im Haus der Bewegung werden Bewegung und Körperarbeit wie Yoga, Shinson Hapkido, Tanz, Körpertherapien und ähnliches einen lichten, großzügigen Raum finden, der für Achtsamkeit, Lebensfluss und Verbindung steht. Es wird 3 Räume verschiedener Größe geben. Grundsätzlich steht es Veranstaltern zur Nutzung offen, die sich diesem Geist des Hauses verbunden fühlen und durch ihre Arbeit dieser Ausrichtung beitragen.

Der Medical Wellness Bereich unterstützt mit vielfältigen Gesundheitsmaßnahmen eine Verbesserung der Lebensqualität.

Bildungsbereich

Die Bildungsangebote im HeilOrt richten sich an all unsere Gäste und gesundheitsinteressierten Menschen aus der Region. In Präventionskursen, Seminaren, Bildungsurlauben und der geplanten Ausbildung von examinierten Pflegekräften werden unsere interdisziplinär arbeitenden Fachkräfte Wissen und Kompetenzen zu den Themen Heilung und gesunde Lebensführung vermitteln.